25 km

Hessisches Ministerium der Finanzen

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiter (m/w/d) Zentrales Finanzcontrolling
Wiesbaden
Aktualität: 08.05.2024

Anzeigeninhalt:

08.05.2024, Hessisches Ministerium der Finanzen
Wiesbaden
Sachbearbeiter (m/w/d) Zentrales Finanzcontrolling
Sie beschäftigen sich mit Grundsatzfragen im Bereich Controlling in der öffentlichen Verwaltung. Sie wirken mit bei der Weiterentwicklung von Controllingstandards und erstellen, präsentieren und setzen eigene Konzepte um. Sie führen Geschäftsprozessanalysen eigenständig oder im Team im Rahmen von Projektarbeiten durch. Sie unterstützen andere Geschäftsbereiche der Landesverwaltung bei der Durchführung von eigenen Geschäftsprozessanalysen und werten deren Ergebnisse aus. Sie untersuchen finanz- und haushaltsbezogene Daten des Rechnungswesens und entwickeln problembezogene Analysen und Lösungsvorschläge.
Die Qualifikation als Beamtin / Beamter der Laufbahn des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes, oder einer vergleichbaren Laufbahn besitzen oder ein betriebswirtschaftliches Hochschulstudium (Diplom (FH) oder Bachelor) erfolgreich abgeschlossen haben. Über wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse und die Fähigkeit zur Projektarbeit verfügen. Möglichst Verwaltungskenntnisse im Zusammenhang mit Haushaltsaufstellung, Haushaltsvollzug und Haushaltsrechnung aufweisen oder die Befähigung haben, sich diese in angemessener Zeit anzueignen. Gute Kenntnisse der einschlägigen MS Office-Programme mitbringen und nach Möglichkeit Kenntnisse in SAP haben. Eine gute Auffassungsgabe und sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift besitzen. Eigenverantwortliches Arbeiten schätzen. Sich durch Entscheidungsvermögen, Belastbarkeit, Durchsetzungsfähigkeit und Eigeninitiative auszeichnen. Über ein hohes Maß an Sozialkompetenz verfügen, die sich insbesondere in Kommunikationsfähigkeit und Teamorientierung zeigt. Ein gutes Verständnis für die Arbeitsweise einer obersten Landesbehörde und deren Zusammenwirken mit anderen Ministerien haben.

Standorte