25 km

Auswärtiges Amt

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Fremdsprachenassistent*innen (m/w/d) für Englisch
Berlin, weltweiter Einsatz
Aktualität: 01.12.2022

Anzeigeninhalt:

01.12.2022, Auswärtiges Amt
Berlin, weltweiter Einsatz
Fremdsprachenassistent*innen (m/w/d) für Englisch
Assistenzaufgaben wie z. B. Korrespondenz, Kommunikation, Terminplanung, Adressenverwaltung, Besucher*innenbetreuung Selbständige Organisation von Reisen und Veranstaltungen IT-Betreuung Protokollarische Tätigkeiten und Bürosachbearbeitung Im Inland vor allem in deutscher Sprache, im Ausland zusätzlich fremdsprachlich
(zusätzlich wünschenswert: Italienisch oder Portugiesisch) Abgeschlossene Berufsausbildung als Europasekretär*in oder Fremdsprachenkorrespondent*in Sonstige abgeschlossene Berufsausbildung mit kaufmännischem Schwerpunkt (Tourismus-/Reiseverkehrs-/Bank-/Hotelkaufleute oder vergleichbar) Mindestens mittlerer Schulabschluss und Nachweis über 12 Monate einschlägige berufliche Vorerfahrung im Bereich Büroassistenz/Sekretariat innerhalb der letzten fünf Jahre Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache (Niveau C1 des Europäischen Referenzrahmens) in Wort und Schrift Gute Englischkenntnisse (Niveau B2) in Wort und Schrift Bereitschaft zur Arbeit sowohl im Inland als auch an allen Auslandsvertretungen weltweit Engagierte und selbständige Arbeitsweise, hohe Empathie und Dienstleistungsorientierung Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit Freude an Arbeit mit internationalem Bezug Sicheren Umgang mit MS-Office Deutsche Staatsangehörigkeit bzw. die eines Mitgliedsstaates der EU oder EFTA Italienisch- oder Portugiesischkenntnisse (mindestens Niveau B1) in Wort und Schrift Die gesundheitliche Eignung für eine uneingeschränkte weltweite Versetzbarkeit (durch eine ärztliche Untersuchung des Gesundheitsdienstes des Auswärtigen Amts) ist nachzuweisen sowie eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung (Ü2) gemäß § 9 Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) zu durchlaufen. Die Bereitschaft zur Mitwirkung wird vorausgesetzt.

Standorte