25 km

Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Tarifbeschäftigte/n (m/w/d) Fachliche Betreuung und Koordinierung der Verkehrstechnik und Verkehrsredaktion der Verkehrsinformationszentrale Berlin (VIZ)
Berlin
Aktualität: 18.07.2024

Anzeigeninhalt:

18.07.2024, Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt
Berlin
Tarifbeschäftigte/n (m/w/d) Fachliche Betreuung und Koordinierung der Verkehrstechnik und Verkehrsredaktion der Verkehrsinformationszentrale Berlin (VIZ)
Ihre Aufgaben:
Das Arbeitsgebiet umfasst die Bearbeitung der Themen Verkehrstechnik und Verkehrsredaktion der Verkehrsinformationszentrale Berlin (VIZ). Für einen bestmöglichen Verkehrsfluss über alle Verkehrsträger hinweg besitzt die VIZ eine Vielzahl an Instrumenten, um die aktuelle und prognostizierte Situation im Verkehr zu ermitteln und an die Öffentlichkeit, Verwaltung, Wirtschaft und Forschung zu kommunizieren. Zu den Aufgaben gehört es ebenso die Straßentechnik der VIZ zu überwachen und Wartungen und Reparaturen zu koordinieren, sich mit anderen Kommunen und Bundesländern zu vernetzen, den aktuellen Stand der Technik zu verfolgen und so innovative Modernisierungen umzusetzen. Die Straßentechnik liefert einerseits eine spannende und wichtige Datengrundlage, bspw. durch sensorbasierte Verkehrsmessungen und Road Side Units. Andererseits erlaubt Sie, bspw. durch Informationstafeln im Straßenland, direkt mit den Verkehrsteilnehmenden zu kommunizieren. Um aus der Fülle an vorhanden Daten qualitativ hochwertige und verständliche Verkehrsmeldungen zu erstellen und diese über eine Vielzahl an Kommunikationskanälen (Internetseite, Social Media, Informationstafeln etc.) an die Öffentlichkeit zu tragen, beschäftigt die VIZ ein Team aus Verkehrsredakteuren eines externen Dienstleisters. Dieses Team muss koordiniert werden und eine strategische Weiterentwicklung der VIZ-Redaktion sowie die Erhöhung der Reichweite vorangebracht werden. Zu dem Aufgabengebiet gehört ebenfalls die Koordinierung von übergeordneten Steuerstrategien für Sonder- und Großveranstaltungen als Schnittstelle zu anderen Beteiligten. Das Arbeitsgebiet ist Teil eines jungen und interdisziplinären Teams aus den Bereichen umweltsensitives Verkehrsmanagement, Neuer Mobilität, Verkehrstechnologieforschung, Mobilitätsplattform und Datenmanagement. Wir bieten ein abwechslungsreiches Arbeiten im Spannungsfeld zwischen der Organisation des Verkehrs in der Stadt, den hoheitlichen Aufgaben der Verwaltung und den Bedürfnissen von Bürgerinnen und Bürgern sowie den Anforderungen aus Wirtschaft und Gewerbe. Die Tätigkeiten umfassen unter anderem: Beaufsichtigung und Planung der straßenverkehrstechnischen Einrichtungen der Verkehrsinformationszentrale Berlin (VIZ) Überwachung des Zustandes der straßenverkehrstechnischen Einrichtungen der VIZ Durchführung von Ersatz-Investitionen mit allen damit verbundenen Arbeitsschritten (Vergabeverfahren, Erstellung der Leistungsbeschreibung, Vertragsabschluss, Überwachung der Realisierung etc.) Beobachtung des Gesamtsystems der Berliner straßenverkehrstechnischen Einrichtungen hinsichtlich Schwachstellen und Verbesserungspotenzialen; Beauftragung entsprechender Feinplanungen und Konzipierungen sowie die Bewertung von neuer Straßenverkehrstechnik Koordinierung der Verkehrsredaktion sowie zahlreicher externer Dienstleister der Verkehrsinformationszentrale Berlin (VIZ) Überwachung und Steuerung der Kommunikation zwischen VIZ-Redaktion und Öffentlichkeit einschl. der Verantwortung im Sinne des Presserechts Strategische (innovative) Weiterentwicklung der VIZ-Redaktion und Erhöhung der Reichweite der VIZ Koordinierung von übergeordneten Steuerstrategien für Sonder- und Großveranstaltungen als Schnittstelle zu anderen Beteiligten Fachliche Mitarbeit in Forschungsprojekten im Bereich der Verkehrstechnik Aufstellung von Projektplänen, Festlegung der Zeitplanung und der Kostenplanung, Festlegung von Meilensteinen, Zwischenzielen, etc.
Das bringen Sie mit:
Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Studiengängen mit bau- oder verkehrstechnischer Ausrichtung (Planung und Betrieb im Verkehrswesen, Fahrzeugtechnik, Bauingenieurwesen oder Wirtschaftsingenieurwesen), Elektrotechnik, Maschinenbau, Automotive Systems, Medieninformation, Medientechnik, Raumplanung oder Geographie jeweils mit (informations-) technischem Schwerpunkt (Geoinformatik, Geoinformation) bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen Sowie Verwaltungserfahrung und einschlägige Berufserfahrung in den abzudeckenden Themenfeldern Das Anforderungsprofil ist Bestandteil der Stellenausschreibung und kann im beigefügten PDF unter "Weitere Informationen" eingesehen werden. Das Anforderungsprofil gibt detailliert wieder, welche fachlichen und außerfachlichen Kompetenzen die Stelle erfordert. Es ist die Grundlage für die Auswahlentscheidung.

Standorte