25 km

VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Referentin / Referent (m/w/d) Fixed Income und Private Debt
Karlsruhe
Aktualität: 08.06.2024

Anzeigeninhalt:

08.06.2024, VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
Karlsruhe
Referentin / Referent (m/w/d) Fixed Income und Private Debt
Sie übernehmen folgende Aufgaben im Rahmen des Portfoliomanagements und der Portfoliokonstruktion: Ausbau und Steuerung eines diversifizierten, internationalen Portfolios in den betreuten Assetklassen Fixed Income und Private Debt, Entwicklung, Optimierung und Umsetzung der Anlagestrategie für alle Fixed Income und Private Debt Mandate unter Berücksichtigung von Zielgrößen wie Zinsrisikopositionierung, Sektorallokation, Kreditexposure, Liquidität sowie der ALM-Position, Bewertung von Makrotrends und Analyse von Märkten, Ländern sowie Sektoren zur Ermittlung der relativen Vorteilhaftigkeit von Anlagen / Sektoren oder deren Fundamentaldaten, Beteiligung an der regelmäßigen Überprüfung der strategischen und taktischen Asset Allokation der VBL, Regelmäßiger Austausch mit externen Partnern, wie Investment Banken und Research Analysten, Überwachung und Steuerung der VBL-Gesamtportfolio-/Fondsstruktur und aufsichtsrechtlichen Quoten (zum Beispiel Mischung, Streuung, Managerkonzentration), Auswahl und Onboarding neuer Mandate. Sie sind mitverantwortlich für das Monitoring und Reporting: Stetiger Austausch mit externen Asset Managern, KVGen und Service Providern, Koordination, Teilnahme und Nachbereitung von Quarterly Update Meetings und Anlageausschusssitzungen, Durchführung einer quartärlichen Asset Manager Bewertung im Rahmen des Mandate Monitoring-Prozesses.
Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium - idealerweise mit finanz-, wirtschafts- oder volkswissenschaftlicher Grundausrichtung oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten auf gleichem Niveau. Sie besitzen einschlägige Berufserfahrung im Bereich des Portfolio-/Investment Managements, idealerweise sowohl in Fixed Income als auch in Private Debt (CEFA, CFA oder andere finanz- wirtschaftliche Fortbildungen sind von Vorteil). Sie bewegen sich sicher auf dem Feld des deutschen Lebensversicherungs- und Pensionsgeschäfts und dessen relevanter Regulatorik. Sie verfügen über ausgezeichnete Kenntnisse in Strategischer Asset Allokation, Taktischer Asset Allokation und Investmentrisikomanagement. Sie überzeugen durch eine offene und proaktive Einstellung und verfügen über eine eigenständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit zugleich. Sie sind agil, bereit zur Übernahme neuer Aufgaben und überzeugen mit Kommunikationsstärke und Empathie. Sie besitzen exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Standorte